Smart 2D Technology

Smart 2D Technology

CAD6 ist eine universelle 2D/3D-CAD-Software für Windows. Der Hauptaugenmerk liegt aber auf dem 2D-Bereich. Hier bietet CAD6 zahlreiche Funktionen, die Sie bei anderen CAD-Systemen so vergeblich suchen und die das Arbeiten mit 2D-Zeichnungen besonders effizient machen.

Diese besonderen Funktionen fassen wir unter dem Begriff Smart 2D Technology zusammen:

Hilfskonstruktion

Die Hilfskonstruktion bietet insgesamt 75 Befehle zum Erstellen von Konstruktionslinien, -kreisen, -ellipsen und -flächen, die wahlweise vor oder hinter der eigentlichen Zeichnung ange­zeigt werden und die Erstellung komplexer Konstruktionen vereinfachen.

Details »

Formeleingabe

In allen numerischen Eingabefeldern des Programms können Formeln wie »1 / 3«, »(50 - 15) / 3« oder »13,5 * sin(45)« anstelle von Zahlen eingegeben werden. Dabei können auch Einheiten angegeben werden, zum Beispiel »2 km« und »2 m + 10 cm«.

Details »

Dynamische Fanghilfe

Mit der dynamischen Fanghilfe können während der Punkt­eingabe schnell und ohne Unterbrechung des laufenden Befehls temporäre Hilfslinien erzeugt werden, um bestimmte logische Schnittpunkte fangen zu können, die in der Zeichnung so nicht existieren.

Details »

Selektionsfilter

Bei jeder Objektauswahl kann ein leistungsfähiger Filter aktiviert werden, der nur bestimmte Objekte zulässt. Er kann nach Objekttyp, Darstellungs­merkmalen, Ebenen- und Stiftzugehörigkeit, Text, Schrift und vielem mehr filtern. Häufig benutzte Filter können gespeichert werden.

Details »

Punkte bewegen

Alle Punkte, die die Zeichnungsobjekte definieren, lassen sich einzeln oder im Verbund bewegen. Damit können schnell und intuitiv Anpassungen wie beispielsweise Strecken auch an mehreren Objekten gleichzeitig vorgenommen werden. Aber das Bewegen von Punkten ermöglicht noch viel mehr!

Details »

Suche nach Texten und Merkmalen

Durchsuchen Sie die Zeichnung nach Objekten, die einen bestimmten Text enthalten. Oder einer bestimmten Ebene zugeordnet sind. Oder suchen Sie alle Stellen, an denen ein bestimmter Block benutzt wird. Jederzeit und ohne den aktuellen Befehl zu unterbrechen.

Details »

Abbildungen

Mit Abbildungen können Teile der Zeichnung dynamisch auf Seiten abgebildet werden. Änderungen am Original wirken sich sofort auf alle Abbildungen aus. So kann ein einziges Modell gleichzeitig als Übersichts­zeichnung und in mehreren Details benutzt und gedruckt werden.

Details »

Texteingabeliste

In den meisten Eingabefeldern können die letzten Eingaben (auch Formeln) jederzeit auf Tastendruck angezeigt und weiterbenutzt werden. Dies erspart in vielen Fällen ein Kopieren über die Zwischenablage und minimiert die Tipparbeit.

Begrenzungen

Beliebige Teile der Zeichnung (auch Bitmaps, Blöcke und Zeichnungsreferenzen) können mittels Begrenzungen beschnitten werden. Die Schnittkontur kann ein Rechteck sein, aber auch ein Kreis, eine Ellipse oder eine beliebige Fläche.

Details »

Textformatierung

Texte in der Zeichnung können umfangreich formatiert werden. Innerhalb jedes Textes (auch in Bemaßungen) können Schrifttyp, Größe, Farbe, Dicke, Unterstreichung, Einrückung, Ausrichtung und vieles mehr geändert werden.

Details »

Ebenen

Die Ebenen in CAD6 bieten mehr: Wählen Sie unterschiedliche Darstellungs­merkmale für Bildschirm und Ausgabe. Legen Sie Ebenen in Ordnern ab, um ganze Ebenenmengen auf einmal zu bearbeiten. Steuern Sie die Ebenen­sichtbarkeit bei der Ausgabe über Flags und suchen Sie nach Ebenennamen.

Details »

Variablen

Jede Zeichnung kann Variablen enthalten. Das sind benutzerdefinierte Werte mit Namen, die innerhalb von Texten und Formeln benutzt werden können und zentral verwaltet werden. Auch dynamische Informationen wie Datum und Dateiname sind als Variablen verfügbar.

Details »

Stifte

Zusätzlich zu den üblichen Ebenen bietet CAD6 auch Stifte zur Strukturierung der Zeichnung an. Stifte werden benutzt, um optisch gleiche Konturen (gleiche Farbe, Strichelung, Linien­stärke, etc.) unabhängig von Ebenen zusammenzufassen.

Details »

Datenbanken

Falls einzelne Variablen nicht genügen, können ganze Datenbankdateien eingebunden und abgefragt werden. Dabei wird eine Datenbank entweder dynamisch aus einer externen Datei gelesen oder lokal in der Zeichnungsdatei gespeichert.

Kurven und Flächen

Zur Erzeugen und Bearbeiten von Kurven und vor allem Flächen bietet CAD6 verschiedenste Ansätze. Flächen können unter anderem aus losen Einzelstrichen zusammengefügt, als Konturverfolgung automatisch zusammengesetzt oder mit Mengenoperationen verknüpft werden.

Details »

Anweisungen in Texten

Mit Anweisungen in Texten können Werte verändert und auf bestimmte Weisen dargestellt werden. So kann die Zahlendarstellung beeinflusst werden, Formeln werden berechnet und Textinhalte verändern sich abhängig von Variableninhalten.

Details »

Szenarien

Ausgabeaufgaben mit allen Einstellungen können als Szenarien mit Namen abgelegt und jederzeit wieder aufgerufen werden. Egal ob PDF-Ausgabe, Druck, Plot oder Bitmap-Export – mit einem Klick reproduzierbar, einzeln oder komplett.

Hyperlinks

Ausschnitte einer Zeichnung können mit Hyperlinks versehen werden, die mittels Mausklick ausgelöst werden und andere Zeichnungen öffnen oder drucken, PDF-Datei anzeigen, Internetadressen aufrufen oder Anwendungen starten.

Seiten

Jede Zeichnung kann bis zu 1.000 frei definierte Seiten enthalten – wahlweise im Layoutmodus mit Abbildungen des Modells, aber auch direkt im Modell. So gibt es für jede Anwendung (Detailzeichnungen, große Pläne geteilt auf mehrere Seiten, Kataloge, etc.) die optimale Lösung.

Details »

3D in 2D

3D-Bauteile werden wahlweise aus der 2D-Zeichnung heraus generiert oder direkt als 3D-Standardteil erzeugt. Das fertige 3D-Teil wird dann direkt in der 2D-Zeichnung angezeigt. So können 2D- und 3D-Daten beliebig in einer Ansicht gemischt werden. Dieses Vorgehen schafft erstaunliche Möglichkeiten!

Details »

Farbmodelle

Für Farben in Zeichnungen stehen für optimale Ergebnisse verschiedene Farbmodelle zur Verfügung: RGB, CMYK, CieLab, HSB und Graustufen. Mit dem optionalen CAD6 PDF-Drucker werden diese unverfälscht in PDF-Dateien übernommen.

Skalierbare Bedienoberfläche

Die komplette Bedienoberfläche von CAD6 ist in kleinen Stufen von 50% bis 200% skalierbar. Passen Sie das Programm an Ihre Bildschirmauflösung und -größe an. Nie wieder zu kleine Icons oder verschwendete Bildschirmfläche.

Rastergrafiken

Grafiken aller gängigen Formate (JPEG, PNG, GIF, TIFF, etc.) können gelesen und als Teil der Zeichnung genutzt werden. Dabei werden CMYK-Farben und Alpha-Kanäle unterstützt. Mit dem entsprechenden Rastergrafik-Plug-In können Teile der Zeichnung auch als Bitmap exportiert werden.

Open CAD6

Ihre Daten sind kostbar! Deshalb werden alle Zeichnungen und Bibliotheken grundsätzlich in einem offenen Dateiformat gespeichert. Dieses Dateiformat ist vollständig dokumentiert und darf ohne Lizenzabgaben frei genutzt werden. Es ist textbasiert und kann in einem Texteditor geöffnet werden.

Plug-In-Schnittstelle

Über eine flexible und leistungsfähige Schnittstelle kann CAD6 mittels Plug-Ins schnell und günstig angepasst werden. Vor allem der Import und Export von speziellen Dateiformaten (z.B. Mess- und Steuerungsdaten, Datenbanken, NC-Programme) lässt sich einfach implementieren.

Persönliche Beratung

Bei allen Fragen rund um CAD6, egal ob Anschaffung, Einrichtung oder Bedienung, können Sie sich stets an uns wenden – am besten telefonisch unter 0531 / 400 137. Dann erklären wir Ihnen gerne auch in Ruhe, wie Sie die Smart 2D Technology in CAD6 am besten nutzen!

Bitte beachten Sie, dass einige der Funktionen wie die Hilfskonstruktion und die dynamische Fanghilfe nicht Teil von CAD6 Eco und CAD6 Pro sind.
 
 
Live-Support starten  |  Produktinformation  |  Bestellformular  |  CAD6 bei Facebook  |  Impressum © Malz++Kassner GmbH